Ozeaneum

Home / Attraktionen / Ozeaneum

Eine einzigartige Unterwasserreise durch die nördlichen Meere

Zum Teil riesige Meerwasseraquarien beschreiben eine europaweit einzigartige Reise durch die Unterwasserwelt der nördlichen Meere.

Die Entdeckungstour im Ostseeaquarium beginnt mit dem Stralsunder Hafenbecken.Durch die Boddengewässer und Seegraswiesen vorbei an der Kreideküste von Rügen und durch die Schärensee Skandinaviens erlebt der Besucher die vielfältige Flora und Fauna des Meeres vor unserer Haustür in der Ostsee. Die größten Fische des Ostseerundganges sind die Störe, die im Lebensraum „Flussmündung“ gezeigt werden.

Die Schaubecken im Gebäude „Nordseeaquarium“ zeigen die Lebensräume der Nordsee, des Nordatlantiks und des Polarmeeres.

Das größte Becken im OZEANEUM fasst 2,6 Mio. Liter Wasser und zeigt einen Heringsschwarm im offenen Atlantik.

Mit den neuen Aquarien zu den nördlichen Meeren im OZEANEUM und mit den farbenfrohen, tropischen Aquarien im traditionsreichen MEERESMUSEUM wird Stralsund Spitzenreiter der Meerwasseraquarien in Nordeuropa.

Clownfish and anemone

Wahrlich atemberaubend ist die gemeinsam mit Greenpeace umgesetzte Ausstellung „1:1 – Riesen der Meere“: Über die gesamte Raumhöhe schweben Nachbildungen von Walen in Originalgröße. Das größte Exponat ist die Nachbildung eines Blauwals mit einer Länge von 26 Metern.