Der Kampf mit der Querschnittlähmung..

Home / Gewinnspiel / Der Kampf mit der Querschnittlähmung..

Hallo,meine kleine Geschichte ist eigendlich gans kurz und knapp Erählt. Ich heiße Ingo Monser und bin 1964 in Stralsund geboren.Pünktlich zu meinen 19 Geburtstag bin ich zu DDR Zeiten in Eggesin zu ehemaligen Nationalen-Volksarmee ( NVA )Eingezogen worden.19190 als dan die Bundeswehr kam wurden ein Teil der NVA Leute Entlassen,unteranderem auch ich .Genau zu mein 30 Geburtstag hat mich ein Betrunkener Autofahrer mich als Fußgänger umgefahren so das ich mir sämtliche Knochen meines Körpers Gebrochen habe.Unter anderm auch den 4/5 Halswirbel ( Genick Bruch). Jeder von Euch wird sich ja sicherlich denken können was das im leben bedeutet. Inkomplette Querschnitlähmung ab Hals abwärts und für den rest meines Leben am Rollstuhl Gebunden. Damit ich nich mit diesen Jungen Jahren ins Heim abgeschoben werde hat meine Frau drauf Bestanden die komplette Pflege für mich zu übernehmen.Sie hat auch dafür von der ganzen Fam.Freunden und Bekanten jegliche Untersstützung erhalten und bkommt sie heute immer noch.Sie hat wirklich aus sehr schwieriegen Kriesen die wir hatten immer wieder rausgeholt und wieder Aufgebaut.Jetzt würde ich gerne die gelegenheit nutzen und mich einfach mal mit einer Feier bei all den Leuten Danke zu sagen die uns die “ 22 Jahre lang immer zur Seite standen und stehen.Es gäbe noch viel mehr zu Erzählen aber das kann man in einer Persönlichen Unterhaltung besser Erzählen. Vielen Dank sagt

Ingo Monser.